Horizontal-Diffusion und Trockner

 

Der Zuckersaft wird aus den Rübenschnitzeln durch Diffusion extrahiert. Die Diffusion geschieht in langen Zylindern : Die Rübenschnitzel werden auf der einen Seite zugeführt und das lauwarme, langsam in Gegenrichtung zirkulierende Wasser reichert sich nach und nach mit deren Zucker an.

CMD bietet komplette Antriebssysteme an, bestehend aus Zahnkranz, Ritzel mit Stehlagern, einem ERsun® Planetengetriebe oder ERmaster® Stirnradgetriebe mit den elastischen Winflex® oder Flexident® Zahnkupplungen. Diese Antriebe können auch mit einem Bogiflex® Getriebe realisiert werden.

 

Vertikal Diffusion

 

Der vertikale Diffusionsturm arbeitet mit dem Gegenstrom Prinzip zwischen den Rübenschnitzeln und dem Wasser.

CMD bietet komplette Antriebssysteme für den Turmantrieb an, bestehend aus: Segmentierter Zahnkranz in vier Teilen, mit Bogiflex®- Ritzelwagen, die von ERsun® Planetengetrieben angetrieben werden. Für Extraktionsschnecken eignen sich Durand® Schneckengetriebe.

 

Kristallisation

 

Der Sirup wird abschließend durch Erwärmung im Vakuum konzentriert, um seine Karamellisierung zu vermeiden. Es werden sehr feine Kristalle zugeführt (Staubzucker), die den Sirup zur Kristallisierung bringen. Nach der Kristallisierung erhält man die «Füllmasse».

CMD bietet sein Schneckengetriebeprogramm Durand® ou Planetengetriebe ERsun® für den Antrieb der horizontalen oder vertikalen Kristallisation an.

 

Haben Sie auch Interesse an..